Stromanbieter-Preisvergleich

Jetzt bis zu 500 EUR im Jahr sparen!

  kWh/Jahr   

 * Alle Vergleiche powered by CHECK24 GmbH

Stromtarife

Grundsätzlich gibt es zwei mögliche Arten von Stromlieferverträgen, nämlich zunächst einmal die Verträge zur Grundversorgung, die automatisch zustande kommen, wenn man Stromabnehmer ist. Diese Grundversorgung wird von den Landesbehörden überprüft und ist für alle Stromanbieter gesetzliche Pflicht.
Dann gibt es auch noch die Sonderverträge, die solchen Überprüfungen nicht unterliegen. Diese Verträge haben oft eine längere Laufzeit als die zur Grundversorgung und sind in der Regel preiswerter.

Die Stromanbieter unterscheiden zwischen Privatkunden, auch Haushaltskunden genannt, Gewerbekunden oder Sonderkunden, die zu völlig gesonderten Tarifen abschließen können.
Privatkunden erhalten Haushaltstarife, die sich meistens aus einer Kombination aus Grund- und Arbeitspreis zusammensetzen, Gewerbekunden ebenso, aber der Grundpreis kann sich unter Umständen noch einmal aufteilen. Bei den Gewerbekunden ist der Strompreis nach Jahresabnahmemenge gestaffelt.

Sowohl Haushaltskunden als auch Gewerbekunden bezahlen einen Bereitstellungs- und Verrechnungspreis. Dieser wird nach Vertragszeitraum berechnet. Hierunter sind die Preise für die Lieferung, die Zählerbereitstellung, die Messungen und Rechnungserstellung zu verstehen.
Sonderkunden, das sind vorwiegend Großunternehmen, erhalten in der Regel Sondertarife, die für Laien relativ schwer nachvollziehbar sind.

Im Internet haben sich auch die Easy-Tarife durchgesetzt, bei denen es um ein preiswertes und leicht zu durchschauendes Angebot für Strom geht, das man allerdings ausschließlich online bestellen kann. Die ganze Geschäftsabwicklung nebst dem Service läuft dann recht unkompliziert über das Internet.

Die Stromrechnung setzt sich schließlich zusammengefasst aus dem Grundpreis, dem Verrechnungspreis, dem Arbeitspreis, der Stromsteuer, dem KWK-Zuschlag, dem EEG-Zuschlag, und der Konzessionsabgabe zusammen. Nicht jeder Posten ist unbedingt in der Rechnung einzeln angeführt, in jedem Fall aber die Umsatzsteuer (MWSt.).

strom-checker.de
Impressum | Copyright 2009-2018 vipex